straub architekten

+49-89-546457-06straub_architekten_contact_anfahrt.html
projektestraub_architekten_projekte.html
homestraub_architekten_home.html
philosophiestraub_architekten_philosophie.html
contactstraub_architekten_contact_anfahrt.html


wohnenstraub_architekten_wohnen.html
nächstes projektstraub_tacke_architekten_finsing_1.html
städtebaustraub_architekten_staedtebau.html
büro/gewerbestraub_architekten_buero.html
öffentliche bautenstraub_architekten_oeffentlich.html
projektchronologiestraub_architekten_chronologie_1.html
bürostraub_architekten_bueroaktuell.html
platzgestaltung kaufbeuren
1
2straub_tacke_architekten_kaufbeuren_2.html

Bezugnehmend auf die historische Struktur in der direkten Umgebung um das Kemptener Tor wird der neue Stadteingang durch zonierende und raumbildende Baumelemente in Platzräume gegliedert, dabei tritt an die Stelle der Befestigungsanlage der begrünte und offen bebaute Bereich am Alleeweg. Der Platzbereich am ehemaligen Übergang von ‚innen‘ nach ‚aussen‘  wird als Erweiterung des Strassenraumes behandelt. Der ‚äussere‘ Platzraum ist die Auftaktfläche und der Vermittler für die unterschiedlichen Richtungen und Funktionen, wobei das historische  Zollwärterhaus durch die Positionierung der neuen Raumbegrenzungen hervorgehoben wird. Die gliedernden Baumelemente erhalten in der Platzebene grosszügige Sitzelemente und Flächen als kommunikative Treff-, Spiel und Ruhepunkte unterhalb der im Sommer schattenspendenden Baumdächer.

straub tacke architekten bda straub_architekten_home.html